Auf Reisen

Seit dem 01.10.2004 findet die EU-Verordnung über die Ein- und Ausfuhr von Heimtieren (Hunde, Katzen, Frettchen) zwischen EU-Mitgliedsstaaten sowie aus Drittländern in EU-Mitgliedsstaaten Anwendung. Hiermit soll ein verbesserter Schutz vor Einschleppung und Verbreitung der Tollwut gewährleistet sein.  

 

 

Generell benötigt Ihr Tier für eine Reise ins Ausland einen gültigen Heimtierausweis, eine gültige Tollwutimpfung und es muss elektronisch mit einem Identifikationschip gekennzeichnet sein.

 

 

 

 

 

 

 

Gerne stellen wir Ihnen einen EU-Heimtierausweis in unserer Praxis aus!

 

 

 

Beachten Sie bitte, dass für jedes Land noch Sonderregelungen vorliegen können, über die wir Sie gerne informieren!