Sollten Sie bei Ihrem Tier Impfreaktionen oder Medikamentenunverträglichkeiten feststellen, bitte wir Sie unverzüglich mit uns Kontakt aufzunehmen.

 

Folgende Angaben sind uns wichtig:

 

Welche Impfung bzw. welches Medikament wurde verbreicht? Bitte auch die Chargennummer im Impfpass bzw. auf der Medikamentenpackung angeben.

 

Welche Symptome/Reaktionen haben Sie  festgestellt?

 

Waren die Symptome lokal begrenzt und wenn ja wo?

 

Wann traten die Symptome/Reaktionen auf und wie lange hielten sie an?

 

Wurde eine Therapie eingeleitet und wenn ja mit was?

 

Wie geht es Ihrem Tier jetzt?

 

 

Hier geht’s zum sofortigen Download des Meldebogens: 

 

 

Meldebogen für Impfreaktionen und Medikamentenunverträglichkeit